Haus der Jugend, Wuppertal 2004

Die monumentale „Ruhmeshalle“ in Wuppertal Barmen sollte im Rahmen der Regionale 2006 in ein Zentrum für junge Kultur, neue Medien, Kunst und Gastronomie umgewandelt werden. Um ein breites Nutzungsspektrum zu ermöglichen, sah unsere Planung eine Entkernung des durch Einbauten verstellten Solitärs vor. Die zentrale Halle sollte wieder ein Oberlicht erhalten. Im Hinterhof war eine große Multifunktionshalle für Veranstaltungen aller Art vorgesehen.
Für Rocho Architekten

Haus der Jugend, Wuppertal 2004, Querschnitt
Haus der Jugend, Wuppertal 2004, Grundriss
Haus der Jugend, Wuppertal 2004, Grundriss