Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011

Das 1935 errichtete Gebäude wurde für eine fünfköpfige Familie zu einem Einfamilienhaus umgebaut und modernisiert.

Aufgrund sehr hoher Wärmeverluste wurde das Verblendmauerwerk abgebrochen und durch ein helles Wärmedämmverbundsystem ersetzt. Um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Alt und Neu zu erhalten, blieben einige alte Bauteile wie Klinker-Sockel und Eingangs-Anbau jedoch erhalten. Die Fenster wurden durch neue Holzfernster ausgetauscht, nach hinten ein Wintergarten angebaut.  Eine Kombination aus Schiebeläden und Raffstores dient als Sonnenschutz und zur Verdunklung.

Die Grundrisse wurden an die neuen Anforderungen angepasst: Die Küche wurde nach vorne verlegt, andere Räume vergrößert bzw. miteinander verbunden. Die Bäder wurden erneuert.
Im Dachgeschoss schafft  eine neue Gaube mehr Platz zum Arbeiten und neue Dachflächenfenster ermöglichen das Schlafen unter den Sternen.

Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Frontansicht, offene Fensterläden
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Frontansicht, geschlossene Fensterläden
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Ursprungszustand des Hauses
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Eingangsbereich
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Fensterlade Detail, geschlossen
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Treppe
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Küche und Essbereich
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Kamin und Wohnzimmer
Modernisierung und Umbau eines Zweifamilienhauses, Düsseldorf 2011, Badezimmer