Sanierung Hofgebäude, Düsseldorf 2016

Das Gebäude aus dem Jahre 1893 befindet sich in einem Hinterhof in Düsseldorf Pempelfort und diente jahrzehntelang als Werkstatt, Büro und Lager eines Gewerbebetriebes, bevor es von uns umfassend saniert und zu einem Wohngebäude umgebaut wurde.


Da das Hofgebäude dreiseitig direkt an der Grundstücksgrenze steht, wird es nur einseitig von Osten belichtet, sowie zusätzlich durch Lichtkuppeln im DG. Die Fassade wurde durch den Einbau neuer Fenster mit Sprossen und einem Klinkersockel neu gegliedert.


Das Erdgeschoss öffnet sich nun mit großzügigen, zweiflügeligen Türen zum Hof. Hier befinden sich der Wohnbereich, bestehend aus Wohnzimmer und großer Eßküche, sowie ein kleines Bad. Im Obergeschoss sind zwei weitere Räume sowie ein größeres Badezimmer untergebracht.


Der loftartige Eindruck der Räume wurde weitestgehend erhalten. Die Böden erhielten Fußbodenheizung und einen Belag aus Industrieparkett bzw. Fliesen. Die Wände wurden mittels Innendämmung aus Kalziumsilikatplatten energetisch saniert.
Der Hof wurde durch eine Holzterrasse sowie einen Kiesweg mit Trittsteinen neu gestaltet und wirkt durch seine Einfassung und die starke Anbindung an den Wohnbereich wie ein zusätzliches (Freiluft-) Zimmer.